Schwangerschaft genießen: Strahlend schöne Mama!

 



Strahlend schöne Mama:
Sich rund um Wohlfühlen, das darf Mama jetzt noch viel mehr als sonst.

Eine extra Portion Schönheit, bringt das heranwachsende Baby im Bauch, für die Mama mit.
Ich glaube es ist so ein kleines Dankeschön von der Natur, dass es sich für die besondere Zeit für die Schwangerschaft ausgedacht hat. Ich finde es super schön, wenn man die Mama
aufblühen sieht.

Selbst hatte ich auch das Glück, meine Schwangerschaft in vollen Zügen zu genießen.
Das eine oder andere Wehwehchen, das muss schon sein, klar, der ganze Körper verändert sich. Aber nicht nur der Körper, sondern auch die Gedanken machen einen zu einem anderen,
neuen Menschen, der die Welt auf einmal mit anderen Augen sieht. Anders als zuvor.

Das soll und muss auch wohl so sein, damit man sich für die neuen Aufgaben des Lebens
gut vorbereiten kann und gut vorbereitet ist, wenn dann einmal das kleine Menschenwesen
Namens Baby auf die Welt kommt. Und sein ganzes Leben umkrempelt und man vor
Glück schreien könnte, weil es nichts gibt was so wunderschön und wundervoll zugleich ist.

Mama zu sein und zu werden ist die schönste Reise zu einem selbst. Etwas so einzigartiges was eine werdende Mutter erleben kann und darf.
In ihr wächst ein neues Leben.
Es ist ein Wunder!


++ Was gibt es wohl faszinierenderes auf dieser Welt, als eine Geburt? ++

++ Mama werden: Das Baby ist von nun an die Nummer eins ++


Um der werdenden Mama Stütze zu sein, sie neun Monate liebevoll zu begleiten, eigentlich sind es ja zehn, zur Seite zu stehen und ihr die Wünsche von den Lippen ab zu lesen,
das gelingt einem wahrscheinlich nicht immer.
Die Hormone spielen verrückt, man kann es der werdenden Mama, manches mal gar nicht recht machen. Das ist einfach so. Aber Papa ;-) mach dir keinen Kopf. Keep cool!

Die Mama verändert sich, nach einiger Zeit, wieder in ihre "normale" ursprüngliche Form - nicht nur körperlich sondern auch geistig, zurück. Dazu gehört körperliche und geistige Fitness,
ein verständnissvoller Partner, Partnerin, gutes und gesundes Essen, Liebe, achtsame Freunde und Zeit. Das Leben zeigt einem dann die richtigen Wege.
Eines ist Gewiss: Die Nummer eins bleibt immer das Baby.

An diesen Gedanken, müssen sich schon mal einige gewöhnen. Denn Mama ist dann
nicht mehr alleine. Mama ist, in den meisten Fällen, die erste Bezugsperson des Babys.
Wenn es Hunger hat, schreit, gewickelt werden möchte, getröstet und getragen, sich ein
Entertainment Programm wünscht, dann wünscht es dies in erster Form von Mama und Papa.

Für die erste Zeit, ich sage jetzt mal die ersten Monate, sollte man sich genügend Zeit nehmen
und ganz viel Schlaf einplanen. :D
Vorkochen wäre super, denn in den ersten Wochen möchte das Baby viel Aufmerksamkeit und der Herd wird vernachlässigt. Man kommt nicht immer zum Einkaufen.
Eine Einkaufs-Hilfe wäre super. Aber wenn ihr denkt, ach, das mach ich Online, naja,
ich denke, für das muss Mama sich auch extra Zeit nehmen. :)


++ So stressig es auch klingt, so wunderschön ist es auch ++

Und damit Mama sich auf diese Zeit so richtig vorbereiten kann, darf Man(n) oder Frau sie verwöhnen. Die Mama soll es einfach gut haben. Sie soll die Zeit mit dem Baby im Bauch
genießen. Das Wohlbefinden der Mama färbt auf das heranwachsende Baby ab.
Es fühlt mit ihr.
Es schmeckt und riecht mit ihr.
Es tanzt und singt mit ihr.
:D und das ist ein Gefühl, dass eine Mama nicht in Worte fassen kann.

Ich kann mich noch so gut daran erinnern, wenn ich gesungen habe oder Gitarre gespielt,
dann hat mein Baby mitgemacht. Es hat ebenso Musik gemacht.
Wenn ich mich schlecht fühlte, merkte ich einen Unterschied zu dem, wenn es mir gut ging.
Ich vermisse diese Zeit manchmal sehr, denn es nicht etwas, dass man sich schnell mal wo holen kann. Es ist nicht wie Kino gehen oder mal schwimmen.
Es ist etwas, das man erlebt und es kommt nicht mehr zurück.
Es sind Erinnerungen die für immer bleiben.

Daher liebe Mama, lieber Papa, mach dir die Babybauch Zeit so schön wie nur möglich! :D <3
Wichtig: Mach ganz ganz ganz viele Fotos für später <3 !!!

Für diese Babybauch-Zeit, solltest du dir ein Mama Wohlfühl Programm gönnen.
Es gibt viele Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen.


++ Entspannung, gesundes Essen und Beauty Tipps für die Schwangerschaft ++

Jede werdende Mama ist etwas anders.
Wenn du eine werdende Mama bist, deine Gedanken und Gelüste sich verändert haben,
dann mach dir keine Sorgen, dass ist ganz normal.
Dein Geruchssinn ist Tausendmal stärker als zuvor und du magst Dinge, die du sonst nicht mal angeschaut hättest? Dein Lieblingsessen schmeckt dir nicht mehr?
Jetzt mischt das Baby mit und deine Geschmacksnerven sind voll und ganz konzentriert auf den gesunden Wachstum deines Babys.
Damit du nichts verdorbenes isst und dein Baby schaden davon nimmt, warnt dich dein Körper mit seinen jetzt wirklich sehr ausgeprägten Sinnen.
Ein ausgeklügeltes System, was der Mensch so alles drauf hat!

Konzentriere dich auf die Dinge die dir gut tun und für dein Baby ein wahres Geschmacks-Feuerwerk entfachen.
Gemüse und Obst auf den Speiseplan gebracht, dazu viel Wasser und Fruchtsäfte,
damit tust du dir und deinem Baby gut und es bekommt reichlich Vitamine für seinen wachsenden Organismus.


 

 




++ Was mag mein Baby essen? ++

Du versorgst dein ungeborenes Kind, über deinen eigenen Stoffwechsel.
Als Schwangere benötigst du viel mehr Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Eiweiß, Folsäure, Jod und Eisen. Ärzte verordnen im Normalfall die Einnahme von Folsäure- und Jodtabletten, da der Mehrbedarf manchmal nicht über die Nahrungsaufnahme allein gedeckt werden kann.
In den ersten Wochen ist Folsäure überaus wichtig. Es ist maßgeblich an der Entstehung der kindlichen DNA beteiligt. Deshalb solltest du schon bei Kinderwunsch mit der Einnahme von Folsäure beginnen.
In der zweiten Schwangerschaftshälfte steigt der Eisen Bedarf.


Besonders Eisenhaltig sind: 

Brokkoli, Spinat, Getreideprodukte und Fleisch.

Folsäurehaltige Lebensmittel:

Blattspinat, Blattsalat, Brokkoli, Bohnen, Eigelb, Erbsen, Kohl, Linsen, Milchprodukte, Nüsse, Obst und Vollkornprodukte.

++ Geschmacksfeuerwerk ++
 

Bunt, frisch und lecker soll es sein. Um den erhöhten Bedarf an Vitaminen abzudecken, sollte, wie oben schon erwähnt, sollte dein Speiseplan mit Obst und Gemüse gefüllt sein. Experten empfehlen fünf Portionen täglich.
Dein Baby lernt diese Geschmäcker zu lieben die du in deinen Speiseplan einbaust.
Ich liebte Orangen, Heidelbeeren gab es bei mir täglich, sowie Himbeeren, Spinat und Nüsse.
Dein Verlangen nach gesundem Essen steigt immens.
Ab und zu gab es auch etwas Süsses, aber als Schokoladenliebhaberin, aß ich plötzlich weniger von dem ungesunden Zeug, zum Glück ;-) !!!

Probier auch mal Neues aus.
Vertrau mir, eine Papaya, ein Granatapfel, Mangos und Limettensaft sind der wahre Beauty Booster, auch wenn du schon deine Packung Beauty Packung mit deinem ungeborenen Baby im Bauch bekommen hast. Du tust deinem Baby etwas gutes und ihr könnt gemeinsam naschen.

Bekommst du dein Baby im Winter, hast du im Sommer noch genügend Puste und Lust, dich im Wasser zu bewegen. Mach es! Es wird dir super gut tun.
Auch im letzten Drittel der Schwangerschaft, solltest du dich fit halten. Dazu rate ich dir ebenso Wassergymnastik zu betreiben. Es entlastet die Wirbelsäule, lindert manche Schwangerschaftsbeschwerden und bereitet mit Atemübungen auf die Geburt vor.
Und nicht zu vergessen: Es gefällt auch deinem Baby :-) !!!

Auch das Flüchten und meiden von Stressquellen, gehört zum Mama werden dazu.
Stress ist übertragbar. Setzt sich die Mutter diesem aus, überträgt es sich auch auf das ungeborene Baby. Also bitte, gehe behutsam mit dir und deinem ungeborenen Baby um.
Meide alles, was dich unglücklich macht und was du nicht tun möchtest, lässt du einfach bleiben. Nimm dir bewusst die Auszeit, die du benötigst.
Ich kann dir Yoga wärmstens empfehlen. Vielleicht hast du die Möglichkeit es in deinen Alltag einzubinden. Es wirkt wahre Wunder.
Das beste an Spaziergängen an der frischen Luft: deine Laune steigt mit jedem Schritt. Du versorgst dein Baby mit wertvoller frischer Luft und machst deinen Geist frei.
Versuche so oft wie nur möglich raus zu gehen, mal auf einen Spielplatz, wo man Kinder lachen und spielen hört. Dein Baby wird genauso gefallen daran finden wie du.

Mach das, was euch glücklich macht <3 !!!!!


 


++ Strahlend schön ++

Bevor sich der Bauch wölbt, sieht man eine Schwangerschaft der Werdenden Mama schon an.
Wie geht es dir dabei? Oder wie ging es dir dabei? Ich kann mich erinnern, auch bei mir hat man sofort gemerkt, dass etwas anders ist. Ich hatte knapp 55 Kilo und mein Körper war lange schlank und bis man ein Babybäuchlein sah, vergingen einige Wochen.
Selbst fühlte ich mich schon kugelrund, sah man mir meine Schwangerschaft jedoch von anderen Merkmalen an. Die Hormone die der Körper ausschüttet, bewirken einen regelrechten Schönheitsschub. Die Haut wird besser versorgt. Sie wird straffer und rosiger.
Oh Gott, es ist eine Wohltat des Körpers! :D

Zusätzliche Schönheits-Rituale, schenken dir in deiner wohl aufregendsten Zeit deines Lebens,
einen Frischekick. Gönne dir und deinem wachsenden Baby eine entspannende Auszeit.

Gesichtsmasken: Hautpflege mit natürlichen Hausmitteln!

Rosenöl Maske zum Wohlfühlen
Zwei Esslöffel Joghurt oder Topfen, drei bis vier Esslöffel warmer Honig und drei bis vier Tropfen Rosenöl vermischen und auf das Gesicht auftragen. Nach 20 Minuten Wirkzeit mit lauwarmem Wasser und einem Kosmetiktuch abnehmen.


Avocado Maske für trockene Haut
Zwei Esslöffel Topfen, drei bis vier Esslöffel Mandelöl, eine reife Avocado und einen Spritzer Zitronensaft vermischen und auf das Gesicht auftragen. Nach 15 Minuten Wirkzeit mit lauwarmem Wasser und einem Kosmetiktuch abnehmen.

Honig Eigelb Maske für mehr Feuchtigkeit und Regeneration
Zwei Esslöffel Honig, zwei Eigelb und zwei Esslöffeln Mandelöl vermischen und auf das Gesicht auftragen. Nach 15 Minuten Wirkzeit mit kaltem Wasser abspülen.

Zitronen Maske für tiefe Reinigung und Hilfe gegen Flecken
Drei Esslöffel Honig, eine halbe Tasse Naturjoghurt, 5 Tropfen Zitronensaft, 2 Tropfen Rosenöl vermischen und auf das Gesicht auftragen. Nach 20 Minuten Wirkzeit die Maske mit lauwarmem Wasser abspülen.

Karotten Joghurt Maske für fette Haut
Saft einer Zitrone, Saft einer Orange, halber Becher Joghurt, eine Karotte in einem Mixer verrühren. 
Die Maske auf das Gesicht auftragen, für 10-15 Minuten einwirken lassen, danach mit lauwarmem Wasser abspülen.


Ich wünsche dir eine unvergessliche wunderschöne Babybauch-Zeit.
Lass dich mit guten Gefühlen leiten. Hege gute Gedanken und gönn dir genügend Auszeit in der Schwangerschaft.
Diese Zeit kannst du nicht mehr nach holen.
Lass es dir und deinem Baby immer gut gehen! Auf das ihr eine wundervolle Geburt erlebt!

xoxo Selina

 

Please reload

  • Die Mama Blog und Familien Magazin
  • Die Mama Blog Instagram
  • Die Mama Blog Pinterest
  • dieMama_LinkedIn
  • Die Mama E-Mail
1/6

DIE MAMA UND IHRE WELT

Blog und Familien Magazin

© 2019 by www.dieMama.at    

All rights reserved.